Rechtsgebiete

Unsere Rechtsgebiete – Arbeitsrecht, Familienrecht, Erbrecht, Verkehrsunfallrecht sowie Urheberrecht, das Recht am eigenen Bild, Foto- und Bildrechte.

Informieren Sei sich über die Rechtsangelegenheiten, in denen Sie von der ATM – Anwaltskanzlei Tilo Marzotko beraten und vertreten werden.

 

Arbeitsrecht

Die ATM – Anwaltskanzlei Tilo Marzotko betreut Sie im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht. Egal ob sie Arbeitgeber oder Arbeitnehmer sind.
Ihnen wurde gekündigt, was nun?

Wir helfen Ihnen und klären Ihre Fragen zum allgemeinen und besonderen Kündigungsschutz. Schwangerschaft, Betriebsratsangehörigkeit oder Schwerbehinderung rechtfertigen oft eine Kündigungsschutzklage. Aber auch einen Kündigungsgegenklage verschafft Ihnen ihr Recht bei einer unwirksamen Kündigung im Kleinbetrieb. Probleme bei der Berechnung von Kündigungsfristen, Abfindungen oder Urlaubsabgeltung stellen sich ihnen in den Weg? Rufen sie einfach an und vereinbaren sie weiter unten direkt einen Termin für die Erstberatung.

Aber nicht nur bei Problemen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen können sie treffen. Auch im bestehenden Arbeitsverhältnis tauchen immer wieder Schwierigkeiten und Probleme auf, bei deren Lösung wir Ihnen gerne helfen.

Ihr Arbeitgeber erlaubt Ihnen nicht die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit? Die Arbeitspausen werden immer wieder unterbrochen? Sie sind während ihrer Pause auf „ standby“? Sie waren im Urlaub krank? Ihr Arbeitgeber will den Urlaub nicht gutschreiben? Er will keine Urlaubsvergütung zahlen? Der Arbeitgeber ist der Auffassung, dass der krankheitsbedingt oder betriebsbedingt nicht genommene Urlaub am Jahresende verfällt? Vereinbaren sie sofort eine Erstberatung.

Wenn der Arbeitnehmer zum wiederholten Male morgens zu spät an seinem Arbeitsplatz erscheint, was sollen sie tun? Ermahnung, Verwarnung oder Abmahnung? Welche rechtlichen Mittel stehen Ihnen als Arbeitgeber zur Seite? Was ist zu beachten damit die Abmahnung auch „gerichtsbeständig“ ist? Vereinbaren sie einen Beratungstermin.

Auch die Anbahnung von Arbeitsverhältnissen ist heute nicht mehr ganz so einfach.

Ausschreibungspflichten sind möglicherweise zu berücksichtigen, Einladung von Bewerbern sind korrekt zu formulieren, das Übersehen oder Übergehen von Bewerbern kann sie als Arbeitgeber teuer zu stehen kommen.

Wir helfen auch bei Fragen z.B. auch zum Mutterschutz, zur Elternzeit, zum Urlaubsrecht und zum Recht des Teilzeitbeschäftigten und der Minijobber. Die ATM Anwaltskanzlei Tilo Marzotko steht ihnen auch gerne bei Schwierigkeiten im Bereich des Rechts der Entgeltzahlung zur Seite.

Die Themenbereiche rund um die Problematiken „Dientswagen“ und „Jahrestantieme“ sowie „Zuwendung“ können rechtlich ebenfalls problematisch und streitig sein.

Wir helfen Ihnen!

 

Familienrecht

Die ATM Anwaltskanzlei Tilo Marzotko unterstützt Sie im Familienrecht, egal ob sie Gläubiger oder Schuldner sind, egal ob sie Ansprüche einfordern oder abwehren, wir helfen ihnen.

Von der ersten außergerichtlichen Einforderung von Trennung bis zur rechtskräftigen Scheidung begleiten wir sie.

Von der ersten Geltendmachung oder Abwehr von Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt, dem vorgelagerten Auskunftsverfahren, über dessen Berechnung nach der „Düsseldorfer Tabelle“ bis hin zur Zwangsvollstreckung oder deren Abwehr, die ATM Anwaltskanzlei Tilo MArzotko hilft Ihnen.

Auch bei einer Wohnungszuweisung während der Trennung oder der endgültigen Zuweisung an einen Ehegatten bezogen auf den Zeitpunkt nach der Scheidung, der Zuordnung von Hausrat, dem Versorgungsausgleich, der Scheidung, dem Umgangsrecht und dem Sorgerecht für die gemeinsamen minderjährigen Kinder bis hin zum Zugewinnausgleich und dem nachehelichen Unterhalt……wir begleiten Sie durch die einzelnen gerichtlichen Verfahren. Egal ob sogenannte Hauptsache – oder die schnellen einstweiligen Verfahren. Wir stehen das mit Ihnen durch.

Auch das „Auseinanderdividieren“ einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft steht oft nicht unter guten Vorbedingungen, so dass Rat und Hilfe Dritter, die sich mit der Rechtslage auskennen, erforderlich wird. Die ATM Anwaltskanzlei Tilo MArzotko hilft. Vereinbaren sie hier direkt eine Erstberatung

Soweit es nach einer gerichtlichen Entscheidung zu ihren Gunsten um die Durchsetzung derselben geht, werden wir ihnen auch hier helfen können. Nicht nur im sogenannten Erkenntnisverfahren, sondern eben auch im Zwangsverfahren werden sie von uns unterstützt.

Auch bei Problemen anlässlich der Trennung von Eheleuten mit verschiedenen Nationalitäten, sogenannte „internationale“ Ehen, werden sie von uns vertreten. Ehestatut, Güterrechtsstatut oder Abstammungsstatut nach den Regeln des EGBGB zu bestimmen, ist manchmal nicht einfach, aber wir finden ihre Rechte nach dem internationalen Privatrecht, und setzen sie durch. “Morgengabe“ und „Abendgabe“ oder „ separazione giudiziale“ oder „Rom III“ sind für uns keine Fremdworte.

Sollte es möglich sein, werden Ihnen auch raten einen Scheidungsfolgenvereinbarung mit ihrem Partner abzuschließen, um so ein gerichtliche Auseinandersetzung über die verschiedensten Themen zu vermeiden. Dies ist oft der bessere Weg und schont Nerven und Geldbeutel. Deeskalation und Mediation gehören auch zu unserem Handwerk.

Weitere Informationen zum Scheidungsrecht auch auf scheidungsrecht.org

 

Urheberrecht, Recht am eigenen Bild, Foto- und Bildrechte, pp.

Herr RA Tilo Marzotko steht ihnen auch gerne bei der Beantwortung von Fragen aus dem Bereich des Urheberrechts und des Rechts am eigenen Bild, sowie zur Klärung der Rechtslage beim sogenannten „Recht am eigenen Bild “ zur Verfügung.

Immer wieder kommt es heute zum „Fotoklau im Internet“.

Plötzlich und unerwartet finden Sie ihr eigenes, das von ihnen hergestellte Foto auf einer fremden Internetseite wieder. Möglicherweise sogar zu gewerblichen Zwecken. Jemand macht mit ihrem Foto Werbung für seine Dienstleistung und/oder Produkte. Da sie keinerlei Lizenzvereinbarung getroffen haben, stellt sich die Frage, wie vor zugehen ist. Sind privatrechtliche Schadensersatz – und Unterlassungsansprüche zu verfolgen? Soll eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und/oder eine gerichtliche Unterlassenverfügung beantragt werden? Können solche Rechtsverletzungen Entschädigungsansprüche auslösen? Wie werden diese berechnet? Sind die Empfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) anwendbar? Ist mein Foto überhaupt ein Lichtbildwerk?

Möchten sie nicht mit ihrem EX-Partner zusammen auf einer Internetplattform zu sehen sein?

Wenn sich der EX-Partner weigert, die seinerzeit im gegenseitigen Einverständnis angefertigten und in einer Internetplattform hochgeladenen Fotos auf denen sie gemeinsam zu sehen sind nach Beendigung der Beziehung zu entfernen, macht er sich strafbar. Neben dem zivilrechtlichen Vorgehen kann eine Strafanzeige gefertigt werden.

Gleiches gilt erst recht im Fall des sog. „Revenge-Porn“.

Nicht in jedem Fall werden wir ihnen raten, einen Prozess gegen vielleicht einen auch noch im Ausland ansässigen Verwerter, oder einfach den im Ausland ansässigen Fotodieb, anzustrengen. Zwar sind auch die deutschen Gerichte hier zu einer Entscheidung berufen, doch stellt sich oftmals die Durchsetzung ihrer Recht im Ausland als wenig vielsprechend da. Zubeachten ist in einem solchem Fall eben auch immer der Umstand der Kosten. „Recht haben“ und erst recht „Recht bekommen“ hat seinen Preis. Aber „ nicht zu klagen“ muss keinen Verzicht bedeuten. Auch außergerichtlich lassen sich oft auf reiner Verhandlungsbasis Streitigkeiten aus der Welt schaffen. Fragen sie uns. Vereinbaren sie eine Erstberatung in welcher sie eine Entscheidungsgrundlage an die Hand bekommen.

 

Erbrecht

Der Erbfall ist plötzlich eingetreten. Was nun? Was tun?

Die ATM – Anwaltskanzlei Tilo Marzotko ist schon seit Jahren auf dem Gebiet des Erbrechts für ihre Mandanten tätig.

Ob die außergerichtliche und vorbereitenden Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, wie das Entwerfen eines eigenhändigen, oder bei verheirateten Mandanten eines gemeinschaftlichen, Testamentes, wir setzen uns dafür ein, dass ihr letzter Wille nach ihrem Tod durchgesetzt werden kann. Auch wenn nur ein sogenanntes „Berliner Testament“ errichtet wurde oder werden soll, überdenken wir mit Ihnen zusammen die Rechtslage und die Erbfolge, stets nach ihren Wünschen. In enger Zusammenarbeit mit ihnen, fertigen wir individuelle Lösungen für ihre eigene Erbrechtsnachfolge an. Uns ist wichtig, dass wir ihnen diese persönlichen und nicht standardisierten Entwürfe zur Verfügung stellen. So können sie sicher sein, dass ihr letzter Wille ihre Handschrift trägt, was er auch muss!

Durch ein Testament haben sie die Chance noch zu Lebzeiten für Ordnung und Ausgewogenheit in ihren Dingen zu sorgen. Die Erbfolge wird klar. Die Erbhaftung auch. Auch bei mehreren Erben, einer sogenannten „Erbengemeinschaft“, weiß jeder woran er ist. Ein „Testamentsvollstrecker“ wird entbehrlich. Die Anfechtung des Testamentes wird regelmäßig unterbleiben. Auch die, die sich übergangen fühlen, weil sie „enterbt“ worden sind, und die „ Nur – Pflichtteilsberechtigten“, die auf den Pflichtteil sitzen, werden kaum Angriffspunkte finden, und so von einem langen und kostspieligem „Erbstreit“ vor Gericht absehen.

Sollen nur einzelne Gegenstände vererbt werden, ist ein Vermächtnis auszusetzen. Auch sogenannte „Erbauflagen“ oder andere Beschwerungen können in einem Testament enthalten sein. Bei der gemeinsamen Entwicklung eines Testamententwurfs mit ihnen zusammen werden wir auch ihre Fragen zu „Erbverzicht“, „Erbausschlagung“ und „Erbschaftssteuern“ beantworten. Der sogenannte „Erbvertrag“ kann auch hier bei uns vorentwickelt werden. Er bedarf allerdings zu seiner Wirksamkeit noch der notariellen Beurkundung. Wir helfen auch hier gerne weiter und vereinbaren für sie einen Termin mit dem Notar ihrer Wahl.

 

Verkehrsunfallrecht

Als direkter Ansprechpartner steht Ihnen die ATM Anwaltskanzlei Tilo Marzotko direkt nach einem Verkehrsunfall zur Verfügung. Egal ob sie den Unfall verschuldet haben oder nicht. Wir können uns in ihrem Auftrag um alles zur Gesamtabwicklung bis zur endgültigen Regulierung kümmern.

Unter dem Gesichtspunkt der zivilrechtlichen Haftung und Anspruchstellung werden wir in ihrem Auftrag die gegnerische Haftpflichtversicherung herausfinden, das erste anspruchsbegründende Schreiben an diese verfassen und den Kontakt zu ihrem Reparateur oder zum Gutachter herzustellen. Wir kümmern uns um ihre Sache. Die Kontaktaufnahme zu ihrem eigenem Haftpflichtversicherer, auch nach einem vermeintlich unverschuldeten Verkehrsunfall, wird von uns veranlasst, damit nicht ein Regreß oder ein Leistungsverweigerungsrecht ihres eigenen Haftpflichtversicherers entstehen kann, und sie somit umfassen geschützt bleiben. Als grundsätzlich freie Serviceleistung suchen wir für sie die Kostendeckungszusage bei ihrem Rechtschutzversicherer nach. Insbesondere die Geltendmachung von Kaskoschäden, Haftpflichtschäden, Erstattung des Selbsthaltes, fiktiven Reparaturkosten nach Gutachten, Abschleppkosten, Standgeld, Totalschadens, 130% Schadens, Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Kapitalrente und sonstigen verkehrsunfallbedingten Nachteile, wie merkantiler Minderwert, Kosten des Ersatzfahrzeuges (Unfallersatzfahrzeug) und Verdienstausfall sowie entgangenem Gewinn, kann bei Wunsch realisiert werden.

Bei strafrechtlichen Aspekten der Verursachung des Verkehrsunfalls können wir sie verteidigen, auch gegenüber Ordnungsbehörde, Polizei, Staatsanwaltschaft und Strafrichter. Umgekehrt erscheint es manchmal aber auch aus „Verkehrsopfersicht“ sinnvoll, selber aktiv Strafanträge zu stellen oder Nebenklage zu führen.

Bei unbekannten und verkehrsflüchtigen Unfallverursachern kommt gleichwohl ein Anspruch auf Entschädigung bei gewissen Körper- und Sachschäden in Betracht. Diesen werden wir auftragsgemäß für sie durchsetzen.

Bei der Unfallbeteiligung von ausländischen Kraftfahrzeugen in der BRD muss man auch nicht gleich verzweifeln. Das „Büro Grüne Karte“ tritt hier an die Stelle der nationalen Versicherern und reguliert in deren Namen den Schaden.

ATM – Anwaltskanzlei Tilo Marzotko setzt auch ihre Ansprüche als Verkehrsunfallopfer gegenüber öffentlichen Personenbeförderern, wie der Bahn AG oder den lokalen Personenbeförderern (Bus und Bahn) durch.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen