Kindesunterhalt und Zweitausbildung

Kindesunterhalt und Zweitausbildung
Kindesunterhalt und Zweitausbildung

Kindesunterhalt und Zweitausbildung steht immer wieder im Fokus der Rechtsprechung durch die Familiengerichte. Grundsätzlich werden dem Kind von den Eltern Unterhaltszahlungen geschuldet, bis zur Erreichung einer selbständigen Lebensstellung. Diese ist nach Abschluss der normalen allgemeinen Schullaufbahn, dem Erreichen des 18. Lebensjahres und des Abschlusses einer Ausbildung/Studiums erlangt. Dann, so der Gesetzgeber, ist das erwachsene Kind in der Lage sich wirtschaftlich selbständig zu bewegen. Mehr lesen

Kindesunterhalt im FSJ

Kindesunterhalt im FSJ
Kindesunterhalt im FSJ

Kindesunterhalt im FSJ, im freiwilligen sozialen Jahr, steht immer wieder auf dem Prüfstand der Familiengerichte. Ausgangslage ist meistens, dass die unterhaltsverpflichteten Eltern, oder jedenfalls der barunterhaltspflichtige Elternteil, nicht gewillt ist, nach dem allgemeinen Schulabschluss des Kindes noch dessen „Herumgammeln“ zu bezahlen. Unter dem „Herumgammeln“ ist zu verstehen, dass das Kind eben gerade nicht in den Augen des unterhaltsverpflichteten, meistens, Vater weder eine bezahlte Ausbildungsstelle oder einen Job annimmt, noch ein Studium anstrebt. Das Kind weiß nicht so recht was es tun soll, und tut eben nichts. Mehr lesen

Abitur, Lehre, Studium, Unterhalt für Ausbildung?

Abitur, Lehre, Studium, Unterhalt für Ausbildung?
Abitur, Lehre, Studium, Unterhalt für Ausbildung?

Unterhalt für Ausbildung wird dem Kind von seinen Eltern grundsätzlich nur einmal geschuldet. Nach § 1610 Abs. 2 BGB umfaßt der Unterhalt eines Kindes auch den Unterhalt für Ausbildung, für die angemessene Vorbildung zur Ausübung eines angemessenen Berufs. Darunter ist auch eine Berufsausbildung (Lehre, Ausbildung) zu verstehen, die der Begabung und den Fähigkeiten, dem Leistungswillen und den beachtenswerten Neigungen des Kindes am besten entspricht und die sich in den Grenzen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Eltern hält. Mehr lesen

Kindesunterhalt und Leistungsfähigkeit

Kindesunterhalt und Leistungsfähigkeit
Kindesunterhalt und Leistungsfähigkeit

Kindesunterhalt und Leistungsfähigkeit gehen miteinander einher. Verwandtenunterhalt, und so eben auch Kindesunterhalt, schuldet nur derjenige, der bei Berücksichtigung seiner sonstigen Verpflichtung im Stande ist ohne Gefährdung seines (eigenen) angemessenen Unterhaltes den geforderten Kindesunterhalt zu zahlen ( § 1603 I BGB). Mehr lesen

Kindergeld bei Volljährigen

Kindergeld bei Volljährigen
Kindergeld bei Volljährigen

Kindergeld bei Volljährigen war Gegenstand des Verfahrens welches das OLG Stuttgart mit seinem Beschluß (17 UF 193/16) vom 20.1.2017 beendet und festgestellt hat, der volljährige Unterhaltsberechtigte kann seinen Anspruch auf Auskehr des Kindergeldes gegen einen Elternteil, gegen den ein Titel über Barunterhalt besteht, ohne ein Abänderungsverfahren eigenständig geltend machen. Mehr lesen

Elternunterhalt

Elternunterhalt
Elternunterhalt und Kindesunterhalt

Immer häufiger wird Elternunterhalt und Kindesunterhalt geschuldet, denn es kommt dazu, dass Eltern zweifach finanziell in Anspruch genommen werden. Zu einem sind da die eigenen Kinder, die im Falle der Scheidung oder der bloßen Trennung der Eltern von diesen Kindesunterhalt in der Form des Barunterhaltes und des Betreuungsunterhaltes erhalten. Zum anderen, wenn gleichzeitig die eigenen Eltern im Pflegeheim sind, Mehr lesen

Kindesunterhalt trotz EU Rente

Kindesunterhalt trotz EU Rente
Kindesunterhalt trotz EU Rente

Auch ein Barunterhaltspflichtiger muß Kindesunterhalt trotz EU Rente zahlen. Mit seinem Bechluss ( XII ZB 227/15) vom 9. November 2016 hat der Bundesgerichtshof festgestellt, dass auch der Bezieher einer Erwerbsunfähigkeitsrente zur Zahlung von Kindesunterhalt verpflichtet ist. Er muss auch eine Erwerbstätigkeit aufnehmen, wenn das Einkommen, die Erwerbsunfähigkeitsrente, nicht zur Zahlung des Kindesunterhalts ausreicht (vgl. § 1603 Abs. 1, Abs. 2 Satz 3). Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen, Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen